Österreich

FCT Speedia HD

NEW

Ein CT-Gerät, das Bilder in hoher Qualität und mit hoher Geschwindigkeit aufnehmen kann.

Der Inhalt dieser Seite richtet sich an medizinisches Fachpersonal und gleichwertige Personen.

Hochdiagnostisches Bild in kurzer Zeit

MPR als Routineuntersuchung mit Hochgeschwindigkeits-Submillimeter-Scanning

Speedia HD ermöglicht Ganzkörperscans in kurzer Zeit mit Sub-Millimeter-Schichten, was mit 16-Schicht-CT-Systemen nur schwer zu erreichen ist. In ca. 14 Sek. können hochauflösende Bilder im Bereich von 1.100 mm und mehr erzeugt werden. Dadurch können routinemäßig MPR-Bilder mit großer Bandbreite und hoher Auflösung aufgenommen werden.

MPR mit großem Bereich

Thoraxaufnahme bei 4,5 Sek. Thorax-Bauch-Scan bei 7,5 Sek. Patientenfreundliches High-Speed-Scanning

Speedia HD mit dem 40 mm breiten Detektor und dem einzigartigen 3D-Rekonstruktionsalgorithmus-CORE-Verfahren, erreicht die Hochgeschwindigkeitsabtastung sogar bei einem Raster von 1,58. Damit kann ein Brustbereich von 320 mm in nur 4,5 Sek. und ein Thorax von 570 mm in nur 7,5 Sek. gescannt werden. Das reduziert die Belastung für Patienten, die Schwierigkeiten haben, eine ruhige Position zu halten oder den Atem über einen längeren Zeitraum anzuhalten.

MPR

High-Pitch-Scan

CORE erfüllt sowohl die Anforderungen an High-Speed-Scans als auch an hohe Bildqualität

Die CORE-Methode (Cone-beam Reconstruction) ist ein einzigartiger 3D-Rekonstruktionsalgorithmus, der die aufgenommenen Daten optimiert. Durch die effektive Nutzung der Daten über den gesamten Detektor kann auch bei einem High-Pitch-Scan ein qualitativ hochwertiges Bild mit weniger Artefakten erzeugt werden.

Intelligentes Dosis-Management mit neuester Technologie

IntelliEC

Automatische 3D-mA-Modulation zur Dosisoptimierung

Der Röhrenstrom wird in einer 3D-Richtung (X-Y-Z) optimiert, basierend auf Informationen über die Größe des Patienten, die aus dem Scanogramm und der voreingestellten Ziel-SD gewonnen werden. Dies ermöglicht die Erzeugung von Bildern mit einem konstanten Rauschpegel über den gesamten Scanbereich, wodurch das Gleichgewicht zwischen Bildqualität und Belichtung optimiert wird.

Intelli IP

Iterative Verarbeitung zur Rauschunterdrückung

Die fortschrittliche Rauschunterdrückung mit iterativer Rekonstruktionstechnologie reduziert Bildrauschen und Artefakte und sorgt für eine hohe Bildqualität bei niedrigeren Dosen. 7 Stufen der Dosisreduktion können ausgewählt werden, um Dosis und Bildqualität pro Untersuchung zu optimieren.

500 mm vollständige FOV Datenerfassung

Reduziert die Notwendigkeit eines erneuten Scans

Der Speedia HD erfasst und speichert die Daten des vollen FOV (500 mm) für jeden Scan. Daher kann in Fällen, in denen ein Bereich des Körpers außerhalb des vor dem Scan eingestellten FOV liegt, dieser Anteil nicht durch erneutes Scannen, sondern durch Neuberechnung integriert werden (wenn der Bereich innerhalb des maximalen FOV liegt).

Neuberechnung

Bewegungs-Korrektur

Die dedizierte Verarbeitung ermöglicht es, die Bewegungsartefakte bei Patienten, die Schwierigkeiten haben, während des Scans still zu halten, zu reduzieren und so die Notwendigkeit eines erneuten Scans zu verringern.

Bewegungskorrektur

Dosis-Informationen

Anzeige und Verteilung

Die effiziente Verwaltung der Patientendosisinformationen und deren Übertragung an das angeschlossene PACS-System ist von großer Bedeutung. Der einfache Dosisbericht kann die Daten als Sekundärerfassung speichern und an das PACS senden. DICOM Dose SR sendet die Dosisinformationen als strukturierten Bericht an das PACS.

Unterstützung eines effizienten Arbeitsablaufs und Nutzung vorhandener Einrichtungen

Offen & Kompakt

Eine weite Gantryöffnung, um die Ängste der Patienten zu reduzieren, und gleichzeitig eine kompakte Grundfläche, um die Installation in bestehenden Räumen zu verbessern.

Bedienerfreundlich

Der 24 Zoll große Monitor zeigt alle Informationen übersichtlich auf einen Blick an. Der Controller ist mit der Tastatur verbunden. Kompaktere Betriebsumgebung als eine 2-Monitor-Konsole.

Eine bedienerfreundliche GUI unterstützt das neueste Design des CT-Systems. Intuitive und einfache Eingabe mit Quick-Entry-Modus ermöglicht eine einfache Bedienung für alle Benutzer dank weniger Tasten und größeren Symbolen.

Einfache Montage

Durch die Verwendung von nur 3 Hauptsystemmodulen*1; Portal, Patiententisch und Bedienkonsole. Der Speedia HD überzeugt durch seine kompakte Bauweise.

  • *1 Je nach Land kann ein Systemtransformator erforderlich sein.

Produktname: FCT Speedia HD .