Österreich

Ein völlig anderes Sporterlebnis

April 13, 2021

Deutsche Druckerei nutzt die Fujifilm Acuity LED 1600 II, um den Zuschauerplätzen in der Bundesliga wieder Farbe zu verleihen

Die globale COVID-19-Pandemie hat viele Unternehmen dazu veranlasst, ihren Fokus zu ändern und an bisher unwahrscheinlichen Orten neue Aufträge zu generieren. Eine solche Geschichte ist die des deutschen Fujifilm-Kunden Copy Service in Mönchengladbach. Im Frühjahr 2020 hat die Pandemie den gesamten Profifußball in ganz Europa, einschließlich der deutschen Bundesliga, vorübergehend zum Erliegen gebracht. Die Saison wurde nach einigen Wochen wieder aufgenommen, aber eine wichtige Zutat fehlte - die Fans.

Da alle Zuschauer von Fußballplätzen ausgeschlossen waren, bemerkten Spieler und Manager das bizarre Gefühl, in leeren Stadien Fußball zu spielen - zum Glück für eine Mannschaft hatten deren Anhänger eine neue Idee.

Das Fanprojekt Mönchengladbach hatte den Plan, Fan-Double auf den Tribünen zu installieren, um seinem Team bei Heimspielen ein Gefühl der Unterstützung zu geben, und wandte sich dafür an Copy Service, eine Digitaldruckerei mit einer stolzen 30-jährigen Geschichte.

Copy Service produziert eine Vielzahl von Druckerzeugnissen, darunter Poster, Visitenkarten und Broschüren, und bietet auch einen Textildruck-Service an. Wie viele andere Drucker auf der ganzen Welt sind sie stark von den Auswirkungen von COVID-19 betroffen. Angesichts des reduzierten Bedarfs typischer Druckaufträge war die Möglichkeit, Tausende eines völlig neuen Produkts zu generieren, ein willkommener Schub.

Inhaber Andreas Hofmann bot die Produktion der Fan-Doubles an. Diese wurden mit UV-Tinten auf Forex - ein starres PVC-Substrat - unter Verwendung digitaler Drucksysteme, wie der Acuity LED 1600 II von Fujifilm gedruckt. Die Fans schickten digitale Porträts von sich selbst und konnten bei ihrer Bestellung den gewünschten „Sitz-/Stehplatz“ angeben. Es war sicherlich nicht überraschend, dass die Fans ihre regulären Plätze am meisten bevorzugten.

Mit der Zeit wuchs die Nachfrage nach diesem Service. Am Ende wurden fast 19.000 Double für das Stadion von Borussia Mönchengladbach von Copy Service in Kooperation mit einem anderen Unternehmen hergestellt. Die Nachricht von dieser Idee verbreitete sich in ganz Europa. Andere professionelle Teams aus verschiedenen Ländern beschlossen, genau dasselbe zu tun und den Spielen wieder ein Gefühl von Farbe und Vertrautheit zu verleihen.

Die Acuity LED 1600 II war für die Umsetzung dieses Projektes von entscheidender Bedeutung“, sagt Hofmann. „Wir hatten das System ursprünglich gekauft, um den Großformatdruck mit einem hochwertigen, aber auch flexiblen Drucksystem auszubauen. Die Acuity schien dafür das am besten geeignete Modell zu sein, und wir waren von ihrer Leistung begeistert. Das vergangene Jahr war offensichtlich sehr schwierig für unser Unternehmen, denn abgesehen von der Pandemie gibt es noch weitere Herausforderungen. Die Auflagen werden immer kleiner und wir bemerken eine steigende Nachfrage nach speziellen und individualisierten Druckaufträgen. Eine Maschine mit der Vielseitigkeit der Acuity sowie der hervorragenden Unterstützung durch Fujifilm sind für unseren weiteren Erfolg von enormer Bedeutung.

Kjell Fröhlich, Account Manager bei Fujifilm Graphic Systems Europe, sagt: „Da langjährige Kunden Bestellungen stornieren mussten, hat Copy Service einen einzigartigen Weg gefunden, sich in der COVID-19-Krise zu behaupten. Es ist eines von vielen Unternehmen, das sich während der Pandemie anpassen musste, um sich nicht nur wirtschaftlich zu behaupten, sondern auch, um die Vertrautheit in einer stark veränderten Welt wiederherzustellen. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit ihnen zusammenzuarbeiten, unabhängig von den Ereignissen in der Zukunft.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Tom Platt
AD Communications
E: tplatt@adcomms.co.uk
Tel: +44 (0)1372 460 586