Österreich

Fujifilm Onset X3 HS mit High Five-/Dual Flex-Robotik beschleunigt Druckproduktion bei ASTRON Group

Tschechische Druckerei erfreut über hohe Druckqualität und Geschwindigkeits- und Kapazitätsgewinne dank hochmoderner Automatisierung

November 25, 2021

Fujifilm Onset X3 HS at ASTRON group

Die in Prag angesiedelte ASTRON Group wurde 1993 als kleines Studio gegründet. Mit 300 Mitarbeitern gehört die Druckerei heute zu den wichtigen Akteuren der zentraleuropäischen Druckbranche. Sie produziert vielfältige Erzeugnisse – von Prospekten und Zeitschriften bis hin zu Bannern, POS-Material, Leucht- und 3D-Displays – für Kunden aus dem öffentlichen Sektor, lokale Kleinunternehmen, große nationale Unternehmen und globale Marken. Eine wichtige Unternehmenssparte ist die Produktion hochwertiger Schilder. Ende 2019 investierte ASTRON in eine Onset X3 HS von Fujifilm mit High Five- und Dual Flex-Robotertechnik zur schnelleren Produktion außergewöhnlicher Druckerzeugnisse.

„Unser Firmenmotto ‚Von der Visitenkarte bis hin zur Plakatwand‘ steht für die große Vielfalt unseres Angebots“, erklärt ASTRON-CEO Tomáš Novák. „Wir erfüllen hier Aufträge aller Art und bei jedem erstreben wir den bestmöglichen Kundenservice. Das bedeutet eine hohe Druckqualität und die termingerechte Lieferung.“

Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Jahr 2020 erwirtschaftete ASTRON einen Jahresumsatz von fast 20 Millionen Euro. Das Geschäft wurde schon immer äußerst effizient geführt und als die Produktionskapazität im Großformatbereich erhöht werden sollte, suchte die Druckerei die fortschrittlichsten Drucktechnologien auf dem Markt.

Novák erläutert:

„Wir sind stets bestens über die Entwicklungen der großen Druckerhersteller informiert und als wir von der Onset X3 HS von Fujifilm hörten, wollten wir schauen, ob wir mit ihr unser Geschäft weiter ausbauen konnten. Wir haben eine Acuity Advance Select X2 von Fujifilm, wir haben viel in Druckfarben von Fujifilm investiert und daher seit drei Jahren eine sehr gute Beziehung zu Fujifilm. Deshalb waren wir neugierig auf das neue Hochgeschwindigkeitsmodell der Onset.

„Die Druckqualität war das eine, die hochmoderne Robotik war das andere: für uns eine völlig neue und faszinierende Technik. Uns war sofort klar, dass diese Funktionen für das Substrat-Handling unser Produktionsverfahren deutlich verbessern konnte.

„Seit der Installation Anfang 2020 hat die Onset X3 HS mit High Five- und Dual Flex-Robotertechnik unsere Produktivität und Produktionskapazität erheblich gesteigert und gleichzeitig die Arbeitskosten gesenkt. Wir sind von der konventionellen und arbeitsintensiven Schilderherstellung zum industriellen Großseriendruck übergegangen. Wir sehen diese Investition als unverzichtbaren strategischen Schritt für unser Ziel, Marktführer in Zentraleuropa zu werden. Und dem Ziel sind wir jetzt auf jeden Fall ein ganzes Stück nähergekommen.“

Wichtig war für Novák auch die Unterstützung durch Fujifilm:

„Wir pflegen eine sehr gute Partnerschaft mit unserem lokalen Fujifilm-Team. Die Servicetechniker sind extrem kompetent und stets zur Stelle, wenn wir Hilfe brauchen.

„Wir können Fujifilm jeder Druckerei wärmstens empfehlen, die eine Lösung für den Großformat-Digitaldruck sucht. Fujifilm kennt die Anforderungen der Kunden ganz genau und hat sich für uns als perfekte Wahl erwiesen.“

Kevin Jenner, European Marketing Manager für Großformat-Inkjetsysteme bei Fujifilm Graphic Systems Europe erklärt:

„Eine so große Bandbreite an Produkten ist eine Sache. Eine ganz andere ist es, diese Vielfalt durch höchste Service- und Qualitätsstandards in jeder Produktlinie zu untermauern. ASTRON gelingt das schon seit Jahren. Das ist ein gutes Unternehmen mit vielen Ideen und einem stetigen Wachstumswillen und wir freuen uns, dass ASTRON sich für unsere Onset X3 HS mit High Five und Dual Flex als Teil ihres Plans entschieden hat.“

 

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an

Daniel Porter
AD Communications 
E: dporter@adcomms.co.uk
Tel: +44 (0)1372 464470