Belgien

Neuheit von Fujifilm: Flachbettdrucker Acuity Prime

Flachbettmaschine ist Teil der Strategie „neue Blaupause für Großformat“, die neue Maßstäbe für Preis/Leistung, Vielseitigkeit, Wert und Bedienkomfort setzt

Juni 9, 2021

Die Acuity Prime zeichnet sich durch ein formschönes Industriedesign aus und liefert auf vielfältigen starren und flexiblen Substraten eine außergewöhnliche Druckqualität.

Einer der Schwerpunkte bei der Entwicklung der Flachbettmaschine war die Optimierung des Preis-/Leistungsverhältnisses. So wurde für das LED-Härtungssystem beispielsweise eine Luftkühlung gewählt, da eine Wasserkühlung vergleichsweise teuer ist. Die Maschine ist außerdem derart energieeffizient, dass sie mit einem einphasigen 25-Ampere-Netzanschluss auskommt. Die Betriebskosten bleiben so auf einem Minimum.

Eine weitere Neuentwicklung ist die Tintenserie Uvijet HM, die auf einer Vielzahl von Substraten hervorragend haftet und einen großen Gamut liefert. Mit den Uvijet HM-Tinten lassen sich Druck für Druck hochwertige, brillante Bilder erzeugen.

Zur Verbesserung der Haftung auf besonders schwierigen Substraten gibt es einen neuen jettbaren Primer. Er macht die Vorbehandlung von Substraten überflüssig und spart so Zeit und Geld. Die Maschine hat einen Druckbereich von 2,54 m x 1,27 m und kann Substrate einer Stärke bis 51 mm verarbeiten.

Konfigurationsoptionen für CMYK plus Weiß, Lack und/oder Jetting-Primer sorgen für ultimative Vielseitigkeit und gestatten Druckereien die exakte Abstimmung auf den eigenen Bedarf.

Ein weiterer Entwicklungsschwerpunkt lag auf dem Bedienkomfort. Die Maschine bietet zahlreiche praktische Vorteile für Bediener und Techniker, um den täglichen Betrieb so einfach wie möglich zu gestalten.

Dazu gehören per Tastendruck bedienbare Registerstifte, die die präzise Substratplatzierung gestatten und Auftrag für Auftrag höchste Passgenauigkeit gewährleisten.

Fünf auf gängige Formate zugeschnittene Substratzonen sorgen für einen erheblich reduzierten Maskierungsaufwand und kürzere Rüstzeiten.

Niedrige Tintenstände werden per LEDs zuverlässig angezeigt und die Tintenbeutel wurden auf den mühelosen Wechsel ohne Verschütten ausgelegt.

Neben den technischen Neuerungen sorgen auch einige praktische Vorrichtungen für einen hohen Bedienkomfort. Dazu gehören eine integrierte Ablage zur griffbereiten Aufbewahrung von Werkzeug im sicheren Abstand zu beweglichen Maschinenteilen und ein praktischer Schrank an der Maschinenvorderseite, in dem Schutzausrüstung, persönliche Gegenstände oder Erste-Hilfe-Kästen Platz finden.

Die Bedienungsoberfläche der Software wurde komplett neu gestaltet und bietet direkten und einfachen Zugang zu allen erforderlichen Tools.

Anda Baboi, Marketing Manager von Fujifilm WFIJ erläutert: „Die Acuity Prime ist für uns Weiterentwicklung und Neuanfang in einem. Sie baut auf unserer Sachkenntnis und Erfahrung auf und ist zugleich grundlegend neu – eben eine ‚neue Blaupause für Großformat‘. Was sie von allen unseren bisherigen Entwicklungen unterscheidet, ist das Ausmaß an kreativer Freiheit bei jedem Aspekt des Designs und der Entwicklung. Dadurch konnten wir viele praktische und technische Hürden überwinden und sicherstellen, dass das Endprodukt in puncto Leistung, Wert, Vielseitigkeit und Bedienkomfort einen beispiellosen Standard setzt und dazu noch den besten ROI auf dem Markt bietet.“

Über Fujifilm Graphic Systems

Fujifilm Graphic Systems ist ein verlässlicher, langfristiger Partner mit Schwerpunkt auf technisch anspruchsvollen Drucklösungen, mit denen Druckereien eigene Wettbewerbsvorteile entwickeln und neue Geschäftsfelder erschließen können. Eine solide finanzielle Lage und konstant hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung ermöglichen es Fujifilm, eigene Technologien für herausragende Druckleistungen zu entwickeln.  Dazu zählen Lösungen für Druckvorstufe und Drucksaal, für Offset -, Wide-Format - und Digitaldruck sowie Workflow-Software für die Verwaltung der Druckproduktion. Fujifilm hat sich dazu verpflichtet die Umweltauswirkungen seiner Produkte und Verfahren zu minimieren sowie aktiv Umweltschutz zu betreiben. Das Unternehmen ist bestrebt, seine Kunden über geeignete Verfahren im Umweltbereich zu informieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

Tom Platt
AD Communications
E: tplatt@adcomms.co.uk

Anfragen per Telefon