Deutschland

Das Streben nach Innovation

Wie Fujifilms Innovationen genau das Richtige für das 21. Jahrhundert sind


mit Teiichi Goto (Präsident und CEO, stellvertretender Direktor)

Einst als führender Hersteller von Fotofilmen bekannt, hat sich Fujifilm durch ununterbrochene Innovation und Diversifizierung in neuen Geschäftsfeldern neu erfunden.

Dieser Inhalt wird in Zusammenarbeit mit CNN International Commercial produziert.

Das Streben nach Innovation.

Mit der digitalen Revolution, die eine Welle der Transformation auslöste und neue Möglichkeiten in allen Branchen schaffte, hat Fujifilm unermüdlich Innovationen vorangetrieben, um unter modernen internationalen Unternehmen eine vorbildliche Erfolgsgeschichte abzuliefern.

Seit seiner Gründung im Jahr 1934 ist Fujifilms Geschichte als Hersteller von Fotofilmen von technologischer Exzellenz und Diversifizierung im Einklang mit dem Wandel der Zeit geprägt. Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung auf dem Markt hat sich das Unternehmen mutig der Herausforderung gestellt, digitale Bildkameras und andere Schlüsseltechnologien im digitalen Zeitalter zu entwickeln.

Da die Nachfrage nach Fotofilmen seit dem Jahr 2000 stark zurückgegangen ist, nutzte Fujifilm seine Expertise, um das Wachstum in den Bereichen Gesundheitswesen, Materialien und Geschäftsinnovationen voranzutreiben.

Geschäftsfelder der Fujifilm Gruppe

[Bild]Geschäftsfelder der Fujifilm Gruppe
  • * Bei dieser Zusammensetzung der Umsatzerlöse handelt es sich um vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020, nachdem das Segment gegenüber dem Geschäftsjahr 2021 geändert wurde.

„Wir haben unser Know-how in der Fotoindustrie genutzt, um eine neue Basis für das Geschäft aufzubauen, die es ermöglicht, unser umfangreiches Portfolio hochgradig rational und technologisch zu synchronisieren. Unter dem Motto „ein zweites Fundament“ haben wir eine Reihe von Reformen umgesetzt, die es uns ermöglicht haben, nicht nur zu überleben, sondern als erstklassiges Unternehmen zu gedeihen.“

Teiichi Goto, CEO, Fujifilm Holdings
(Goto ist ein 38-jähriger Fujifilm-Veteran, der 17 Jahre in den Außenstellen von Fujifilm verbracht hat.)

 

Neben erstklassigen Bildgebungslösungen bildet das Segment Gesundheitswesen heute den Kern des Geschäfts von Fujifilm und stellt medizinische Geräte, Pharmazeutika und Biomaterialien her. Das Segment Materialien umfasst Halbleiter-Prozessmaterialien und Schutzfolien für Polarisatoren, während FUJIFILM Unternehmensinnovation (ehemals Fuji Xerox) Produkte und Dienstleistungen anbietet, die neue Arbeitsstile unterstützen und Geschäftsprozesse durch digitale Transformation optimieren.

[Bild]Geschäftsfelder

Ununterbrochene Innovation

Der Unternehmensslogan von Fujifilm „Value from Innovation“ spiegelt dessen Engagement wider, innovative Technologien, Produkte und Dienstleistungen zu schaffen, um der Welt neue Werte zu bieten, indem es Herausforderungen annimmt und zusammen mit dem Geist eines „NEVER STOP“ wächst.

Die beiden Sätze „drücken unsere Unternehmenshaltung, unsere DNA und unseren starken Willen aus, uns weiter zu verbessern und die Gesellschaft, die Welt und die Zukunft besser zu machen“, sagt Goto.

Fujifilm hat eine lange Geschichte im Gesundheitswesen: Von der Einführung des Röntgenfilms im Jahr 1936 über die Kommerzialisierung des weltweit ersten digitalen Röntgenbildes im Jahr 1983 bis zur Entwicklung der medizinischen Informatik, die das Studium und die Anwendung von Methoden zur Verbesserung des Datenmanagements im Gesundheitswesen beinhaltet. Fujifilm konzentriert sich zudem auf die hauseigene Entwicklung von KI-Technologie zur Unterstützung der Bilddiagnose durch Ärzte. Es hat bereits Produkte und Dienstleistungen mit KI-Technologie in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt bereitgestellt.

Neben seiner Entwicklung in der Gesundheitsbranche investiert Fujifilm auch stark in die Auftragsentwicklung und Herstellung von Biopharma-Unternehmen (CDMO). Seine Stärke liegt in seiner Fähigkeit, die Auftragsentwicklung von Produktionsprozessen für alle Arten von Biopharmazeutika abzuwickeln, einschließlich Antikörper-Medikamente, Gentherapie-Medikamente und Impfstoffe.

Da Fujifilm mit seinen Produkten und Dienstleistungen eine Erfolgsbilanz auf der Grundlage von Vertrauen und Integrität vorweisen kann, sind wir zu einem zuverlässigen Partner für Pharmaunternehmen und Gesundheitsspezialisten geworden. Darüber hinaus nutzen wir neben der weltweit führenden Biotechnologie unsere fortschrittlichen Produktions-, Analyse- und Engineering-Technologien, die über viele Jahre kultiviert wurden.

Auf dem Halbleitermarkt, wo die Nachfrage aufgrund der Entwicklung von 5G und automatisiertem Fahren weiterhin stark ist, hat sich Fujifilm eine solide Position in der Halbleiterindustrie aufgebaut, indem es eine breite Palette von Produkten anbietet, die in Halbleiterfertigungsprozessen, einschließlich modernster Prozessmaterialien, verwendet werden. Goto beschreibt diesen Markt als „extrem bedeutend“ für den Unternehmenserfolg.

Im April 2021 beendete Fuji Xerox – ein ehemaliges Joint Venture zwischen Fujifilm und Xerox – seine Vereinbarung und änderte seinen Namen in Fujifilm Business Innovation, um neu durchzustarten. Dieser Schritt nach vorne ermöglicht es diesem Geschäftsbereich, der aus Hightech-Bürodruckern und zugehörigen Lösungen besteht, seine Aktivitäten vom asiatisch-pazifischen Raum auf einen globaleren Markt auszudehnen. Infolgedessen hat das Unternehmen bereits damit begonnen, OEM-Produkte an neue Kunden zu liefern und seine Markenprodukte auf neuen Märkten zu verkaufen.

Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft

Die zugrunde liegende Mission von Fujifilm ist es, „Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu finden und zum Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft beizutragen“. Eines der Hauptziele des ambitionierten Sustainable Value Plan 2030 ist es, den Zugang zur Gesundheitsversorgung weltweit zu verbessern, Patienten durch innovative Lösungen für die medizinische Bilddiagnostik zu entlasten und Krankheiten mithilfe von KI und IT frühzeitig zu erkennen.

Goto sagt, Fujifilm konzentriert sich besonders auf Entwicklungsländer wie Indien, wo Krebspatienten eine relativ niedrige Überlebensrate haben und Screening noch nicht weit verbreitet ist. „Wir haben dort im Februar 2021 ein Untersuchungszentrum eröffnet, um die Früherkennung und -behandlung von Krebs und lebensstilbedingten Krankheiten zu fördern“, sagt er, und weist darauf hin, dass das nur ein kleiner Teil einer größeren Ambition ist, zur Reform der angeschlagenen medizinischen Systeme in Entwicklungsländern beizutragen.

Führungsqualitäten

Teiichi Goto legt Wert auf „Vertrauen“ und „Integrität“, die er als „die wichtigsten Werte der Unternehmenskultur von Fujifilm“ bezeichnet. Damit ist der Grundstein für das Unternehmen gelegt, und es wird sein Geschäft durch die Umsetzung neuer Initiativen mit Blick auf die Zukunft weiter ausbauen.

„Wir müssen drei, fünf oder 10 Jahre in die Zukunft blicken, um unseren Platz auf dem Markt zu erobern“, sagt Goto.

Aber es geht nicht nur darum, nach vorne zu blicken, sondern auch darum, die richtigen Möglichkeiten zu schaffen, um die Erfolgsgeschichte von Fujifilm fortzuführen.

Wenn wir im Geschäftsleben nur die Blumen oder die bereits gedeihenden Früchte ernten, ist das kein durchführbarer Plan. Man muss Samen für eine neue Zukunft pflanzen. Man muss sie gießen, sie zum Keimen und die Blumen zum Blühen bringen. Und genau mit dieser Denkweise wird Fujifilm nie aufhören, Werte aus Innovation zu schaffen.