Deutschland

Der portugiesische Druckdienstleister Imacx profitiert von der Investition in eine Onset X1 von Fujifilm

März 23, 2021

Das führende portugiesische Druckunternehmen nennt Qualität, Zuverlässigkeit und schnelle Auftragsabwicklung als Hauptvorteile der Großformatmaschine

Portuguese printer Imacx

Das 1998 gegründete Unternehmen Imacx mit Sitz in der Hauptstadt Portugals ist ein Digitaldruck- und Produktionsunternehmen, das sich auf die Herstellung von großformatigen Beschilderungen und Displays für den Einzelhandel spezialisiert hat. Mit einem durchschnittlichen jährlichen Produktionswachstum von 18 % seit seiner Gründung ist Imacx zusammen mit seiner Kundennachfrage gewachsen. Im Jahr 2020 wollte das Unternehmen seinen Bedarf an neuen Anlagen für hochwertige Kleinauflagen adressieren und wandte sich mit Interesse an eine Onset X1 an Fujifilm. Imacx wurde damit zum ersten Unternehmen in Portugal, das sich für eine Investition in diese High-End-Großformatmaschine entschied.

Im Druckbereich ist Qualität heutzutage von größter Bedeutung. Angesichts des starken Wettbewerbs auf dem Markt verlangen die Kunden nach hochwertigen Drucken, die in kurzer Zeit hergestellt werden können,“ so Raphael Giovanella, CEO von Imacx.  „Als Unternehmen wollen wir uns jeden Tag verbessern, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen – und die neue Onset X1 hilft uns dabei enorm. Wir können mit dieser Maschine nun große Kampagnen für unsere Kunden effizienter als jemals zuvor abwickeln.

Das Unternehmen hatte bereits vor der Investition in die Onset X1 eine bestehende Beziehung zu Fujifilm und Inca Digital. „Wir vertrauten viele Jahre lang einer Onset S20. Sie war eine sehr gute und zuverlässige Maschine. Daher war die Entscheidung für eine Onset X1 für uns nur logisch. Als wir das erste Mal von dieser Anlage hörten, fiel uns nicht nur gleich die Druckqualität ins Auge – der wettbewerbsfähige Preis war ein zusätzlicher Bonus. Wir konnten uns diese Chance für eine Investition nicht entgehen lassen. Seit dem Upgrade auf die Onset X1 haben wir die Qualität und die Produktivität unseres Geschäfts erheblich gesteigert.“

Herr Giovanella fährt fort: „Auch die Umweltverträglichkeit der Onset X1 hat uns bei der Entscheidung geholfen. Die Herstellung nachhaltiger Lösungen ist derzeit sowohl für unsere Kunden als auch für unser eigenes Geschäft ein zentrales Anliegen.“

Herr Giovanella denkt an die Schwierigkeiten des Pandemiejahrs 2020 für sein Geschäft zurück. In den letzten Monaten haben sich die Dinge aber verbessert. „Anfangs waren wir stark von COVID-19 betroffen und mussten während des Lockdowns vorübergehend schließen. Ab Mitte 2020 und mithilfe der Onset X1 begann sich die Lage jedoch langsam zu verbessern. Dies war teilweise darauf zurückzuführen, dass sich ein Großteil unserer Druckprojekte um Sicherheitsstandards in Einkaufszentren drehte. Die Onset X1 hat uns maßgeblich dabei geholfen, unseren Kundenstamm zu erhalten und neue Geschäftsfelder zu erschließen.“

Herr Giovanella spricht auch über die Beziehung des Unternehmens zu Fujifilm: „Die Zusammenarbeit mit Fujifilm ist immer eine Freude, und wir sind froh, dass wir unsere Beziehung dank dieser Investition weiter vertiefen konnten. Fujifilm ist ein vielseitiges und flexibles Unternehmen mit einem beeindruckenden Produktportfolio. Wir schätzen ihr Engagement für kostengünstige und qualitativ hochwertige Drucklösungen. Wir empfehlen das Unternehmen ohne zu zögern weiter.

Filipe Marques, Fujifilm Portugal Country & Graphic Systems Manager, ergänzt: „Wir freuen uns zu sehen, wie Imacx ein schwieriges Geschäftsjahr gemeistert hat und wie die Onset X1 ihnen durch diese herausfordernde Zeit geholfen hat. Ihre Flexibilität, mit diesen Umständen umzugehen, ist lobenswert. Ihr Geschäft wird immer stärker und wir sind glücklich, dass die Onset X1 dabei eine wesentliche Rolle spielt.

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an

Tom Platt
AD Communications 
E: tplatt@adcomms.co.uk
Tel: +44 (0)1372 460 586