Belgien

PSE Cartridge W

NEW

In order to meet strict contamination control requirements for ultra-pure water, polysulfone membranes have been employed because they are excellent high-polymer separation membranes.
The lineup includes membrane pore sizes of 0.1 µm, 0.2 µm, 0.45 µm, 0.8 µm, and 1.2 µm.

Spezifikationen

Tabelle der Leistungsmerkmale

Artikel

Einheit

Leistung

Anmerkungen

Porengröße

µm

0,1

0,2

0,45

0,8

1,2

 

Größe

Länge

mm

-

*1

Außendurchmesser

mm

70

 

Innendurchmesser

mm

26

Typ G

Maximum
Differenzdruck
Druck

25 ℃

MPa

0,54 (Überdruck)

 

25 ℃

0,34 (Unterdruck)

*2

70 ℃

0,29 (Überdruck)

 

70 ℃

0,20 (Unterdruck)

*2

Hitzebeständigkeit

MAX ℃

90

*3

Anwendbarer Bereich des verwendeten pH-Wertes

 

Unterstützungsmaterial: PP 1 - 14
Unterstützungsmaterial: Polyester 1 - 13

*4

  • *1 Siehe die Größentabelle.
  • *2 Lassen Sie keinen Rückfluss entstehen, es sei denn, es liegt ein sofortiger Unterdruck an.
  • *3 70 ℃ gilt für Doppel- und Dreifachprodukte Typ G.
    Da heißes Wasser bei längerem Gebrauch die Teile beschädigen kann, müssen vorherige Kontrollen durchgeführt werden.
  • *4 Bei Verwendung der Patrone zur Filtration von chemischen Flüssigkeiten muss eine vorherige Bewertung unter den geplanten Einsatzbedingungen durchgeführt werden.

Größe

Typ

Einfacher (1-stufiger) Typ

Doppelter (2-stufiger) Typ

Dreifacher (3-stufiger) Typ

Form

Typ G

Typ M

Typ P

Typ Q

Typ G

Typ M

Typ P

Typ G

Typ M

Typ P

Abmessung
(mm)

Länge
(ohne Verpackung)

244

257

313

245

496

509

565

748

761

817

Länge
(mit Verpackung)

252

-

-

-

504

-

-

756

-

-

Struktur und Materialien

Eine Polysulfonmembran und 2 Lagen Vorfilterträger sind zusammen plissiert und durch thermische Verschmelzung integral geformt. (Beispiel: Typ G)

Erstreinigung und Wiederherstellung des spezifischen Widerstands

Wasserdurchfluss-Differenzdruck

Abgekürzter Produktname

Chemische Beständigkeit

Die folgenden Daten wurden durch Überprüfung der Filtrationsleistung nach einem 24-stündigen Eintauchtest bei Normaltemperatur ermittelt. Bitte prüfen Sie vor dem Einsatz die chemische Verträglichkeit unter Ihren Bedingungen.

Ο - Kompatibel, × - Inkompatibel

Klassifizierung

Chemische Bezeichnung

Ergebnis 
(Trägermaterial: PP)

Ergebnis 
(Trägermaterial: Polyester)

Kohlenwasserstoff

Benzol

×

×

Halogenierter Kohlenwasserstoff

Trichlorethylen

×

×

Ether

Ethylether

×

×

Glykol

Propylenglykol

Ο

Ο

Alkohol

Methanol

Ο

Ο

Ethanol

Ο

Ο

lsopropanol

Ο

Ο

Benzylalkohol

×

×

Keton

Aceton

×

×

Ester

Ethylacetat

×

×

Sonstiges

Salpetersäure 
(6 mol/L)

Ο

×

Schwefelsäure 
(3 mol/L)

Ο

Ο

Salzsäure 
(6 mol/L)

Ο

Ο

Natriumhydroxid 
(6 mol/L)

Ο

×

Wässriges Ammoniak 
(1 mol/L)

Ο

Ο

Form

Das Sortiment umfasst 7 Formen — G, M, P, MP usw. — mit unterschiedlichen Dichtungsmechanismen.

Sterilisationsverfahren

Die Patrone kann wiederholt sterilisiert werden. Die Sterilisation sollte in regelmäßigen Zwischenfälle durchgeführt werden, um eine zuverlässige Entfernung von Mikroorganismen zu gewährleisten und die Filtrationsleistung zu erhalten.

Heißwasser-Sterilisation

90 ℃

Chemische Sterilisation
  • Wasserstoffperoxid-Lösung: 5 %

  • Formalin: 1 %

  • Natriumhypochlorit: 10 ppm (Chlorwasser)