Belgien

FDR go flex

NEW

Verwandeln Sie Ihre mobilen, analogen Röntgengeräte in digitale Radiografiesysteme
schnell und einfach mit dem FDR Go flex

Der Inhalt dieser Seite richtet sich an medizinisches Fachpersonal und gleichwertige Personen.

FDR Go Flex, das schnell qualitativ hochwertige Bilder liefert, ist jetzt noch einfacher zu handhaben

Verwandeln Sie Ihre mobilen, analogen Röntgengeräte mit dem FDR Go flex schnell und einfach in digitale Radiografiesysteme.  

Das FDR Go Flex verwandelt eine Vielzahl von Röntgengeräten in kabellose DR-Systeme. 
Alle Komponenten des FDR Go flex sind kompakt und können schnell und einfach transportiert werden.

Geeignet für verschiedene Anwendungen

Zum Zeitpunkt der Einführung von FDR Go flex ist es möglich, Kassetten auszuwählen, die dem Zweck entsprechen.
Mit mehreren Kassetten können während einer Runde verschiedene Typen verwendet werden. Die Kombination mit C24i ermöglicht Untersuchungen auch in der Kinderradiologie.

Hervorragendes Handling

Der FDR Go flex kann mit einer Vielzahl von Geräten in Krankenhäusern, Kliniken oder anderen medizinischen Einrichtungen verwendet werden, ohne dass Änderungen an den mobilen analogen Röntgengeräten erforderlich sind.
Da das FDR Go flex auch außerhalb des Krankenhauses zum Einsatz kommen kann, erleichtert es eine Vielzahl von Untersuchungen.

Einfache  Bedienung

Vorschaubilder werden nur zwei Sekunden nach einer Belichtung angezeigt.

„SmartSwitch“-Technologie

Die „SmartSwitch“ -Technologie ermöglicht automatische Erkennung der Röntgenstrahlen.
Mit „SmartSwitch“ benötigt der FDR ES keine Verbindung mehr zwischen dem Röntgengenerator und DR, um die auftreffende Röntgenstrahlung  zu erkennen.

Die proprietäre Technologie von Fujifilm garantiert eine hohe Bildqualität

Die ISS-Technologie

Bei der „ISS-Technologie“ wird der TFT-Sensor vor der SSzintillationsschicht anstelle seiner herkömmlichen Position dahinter platziert.
Diese Technologie ermöglicht ein Bild mit höherer Auflösung bei gleichzeitig reduzierter Dosis.

Herkömmliche Methode
ISS-Methode
Dynamic Visualization

Fujifilm bietet eine innovative Technologie   damit für jede Untersuchung ein optimales Bild erstellt werden kann. Mit dieser Technologie werden die Bildergebnisse verbessert , es können mehr Detailinformationen aus den Aufnahmen gewonnen werden.

Herkömmliche Bildverarbeitung

Neue Bildverarbeitung

Neue Konsole mit erweiterten Funktionen

Das anspruchsvolle Design der GUI

Der neue Monitor mit schärferer Abstufung und der intuitiven Anordnung der Bedientasten ermöglicht eine schnelle und genaue Darstellung von Informationen.
Der Bildanzeigebereich auf dem Monitor ist größer als zuvor und ermöglicht eine einfache Überprüfung der Diagnosebilder. Der optionale Touchscreen-Monitor sorgt für eine einfache und intuitive Bedienung.

Statusanzeige für D-EVO
Die Symbole für D-EVO sind eine neue Funktion. Bei Verwendung von D-EVO kann der Status bestätigt werden. Ladezustand, WLAN usw.