Belgien

FCR CAPSULA XLII

NEW

Ein kompaktes Speicherfoliensystem, bei dem die IP-Kassette von oben eingesetzt wird.

Der Inhalt dieser Seite richtet sich an Angehörige des Gesundheitswesens und gleichwertige Personen.

Eine der FCR-Schlüsselkomponenten ist die Speicherfolie, die anstelle eines Röntgenfilms verwendet wird, um Röntgenbilder einfach zu digitalisieren. Das FCR CAPSULA XLII bietet die Speicherfolie in einem noch nie dagewesenen kompakten Rahmen, da sie über 70 Jahre der umfassenden Technologie und das Know-how von Fujifilm in sich vereint.

CAPSULA wurde auf „klein und leicht“ getrimmt, um die Flexibilität bei der Installation und dem Layout zu erhöhen, während die Spezifikationen für eine breite Palette von diagnostischen Bildgebungsanforderungen von der allgemeinen Radiographie bis zur Pantomographie beibehalten wurden. Darüber hinaus kann die optionale Fähigkeit der 50µm-Auflösung mit der HR-V Speicherfolie genutzt werden, um feinere und kleinste Strukturen zur besseren Diagnose zu visualisieren. (not for the german market!!!)

Kompakt mit hoher Effizienz

Der FCR CAPSULA XLII hat eine sehr hohe Verarbeitungskapazität von bis zu ca. 94 Speicherfolien/h*3, wobei die Zeit zur Anzeige des Bildes auf dem Monitor der Bedien-Konsole trotz seiner Kompaktheit nur ca. 23 Sek. beträgt.

All-in-One-Gerät für alle Anforderungen der diagnostischen Bildgebung

Drei Typen von Speicherfolien-Kassetten (Typ CC, LC und CH*4) können verschiedene Aufnahmen wie Brustkorb, Lendenwirbelsäule, Pantomographie (15 × 30 cm) und Extremitäten abdecken. Praktisch alle Anforderungen an die Bildgebung können mit einem einzigen Gerät befriedigt werden.

Einfache, am Bildschirm überwachte Bedienung

Das System ist so konzipiert, dass es das Auslesen von Speicherfolien und die Bildverarbeitung automatisch startet, sobald die Kassette eingelegt wird. Der Auslesezyklus wird mit einfachen Handgriffen abgeschlossen. Die Einstellparameter können mit den Tasten auf dem Bildschirm geändert werden. Auf dem Bildschirm können auch der Status und die verbleibende Zeit bis zum Abschluss des Auslesevorgangs angezeigt werden.

Hilfsmittel

Auslesemodus

Bildanzeige und -verarbeitung – Console Advance

Die Multifunktionskonsole bewältigt alle komplexen Abläufe der digitalen Röntgenbildgebung – Patientenidentifikation, Bildbetrachtung, Verarbeitung und Druck, DICOM-Schnittstelle und mehr – sowie Qualitätssicherungsfunktionen an einem einzigen Arbeitsplatz.

Ausgestattet mit Image Intelligence™-Technologie

Fujifilms einzigartige Image Intelligence™-Verarbeitungstechnologien zur Realisierung klarer und scharfer Bilder.

Mammographie-Anwendungen*5 (optional) (not for germany!!!)

Das FCR CAPSULA XLII, ausgestattet mit der optionalen Möglichkeit der 50-µm-Auflösung mit den HR-VI Speicherfolien und der Kassette Typ CH, kann feinere und kleinste Strukturen sichtbar machen. (not for germany!!!)

Die HR-VI*6 ist ein verbesserter Speicherfolien-Typ des HR-V und verfügt über die folgenden zusätzlichen Merkmale.(not for germany!!!)

Verbesserte Bildqualität

Durch den Einsatz der Speicherfolientechnologien von Fujifilm konnte die Bildqualität der HR-VI im Vergleich zur HR-V verbessert werden. (not for germany!!!)

Kompatibel mit MAMMOASCENT AWS-c (not for germany!!!)

Die MAMMOASCENT AWS-c Bedienkonsole optimiert Ihre Mammographie-Untersuchungen durch sein fortschrittliches Design und seine Funktionen. (not for germany!!!) Korrespondenz zum Fujifilm Mammographie QC Programm mit 1 Shot-Phantom. (not for germany!!!)

Kompatibel mit dem Fujifilm Mammographie QC-Programm

Das Fujifilm Mammographie QC-Programm ist ein spezielles Qualitätskontrollprogramm, das für das digitale Mammographiesystem von Fujifilm geeignet ist. (not for germany!!!) Dieses Programm ermöglicht es dem System, eine stabile Bildqualität sowohl für das Screening als auch für die Diagnose zu gewährleisten. (not for germany!!!)

  • *3 Wenn eine 35 × 35 cm große Speicherfolie mit 5 Pixel/mm gelesen wird.
  • *4 Das optionale 50µm Kit mit HR-VI Speicherfolie ist erforderlich. (not for germany!!!)
  • *5 Auf dem kanadischen Markt kann das Gerät nicht für die Mammographie eingesetzt werden. (not for germany!!!) In anderen Ländern sind die dort geltenden Vorschriften und/oder Richtlinien zu beachten. (not for germany!!!)
  • *6 Der CAPSULA XLII mit HR-VI verfügt über eine FDA/510k-Zulassung für Mammographie-Anwendungen. (not for germany!!!) Die Verwendung von HR-VI erfordert eine bestimmte Softwareversion.

Produktname: FCR CAPSULA XLII (Modellname: CR IR 359)