Belgien

FCR PRIMA T

NEW

Ein Tischlesegerät mit schneller Verarbeitung und hoher Auflösung.

Der Inhalt dieser Seite richtet sich an medizinisches Fachpersonal und gleichwertige Personen.

Standardkomponenten

FCR PRIMA T-Ausleseeinheit (Modell: CR-IR 392)

Netzkabel

Andere Systemkomponenten

Imaging Plate ST-VI:
35 × 43 cm (14” × 17”), 35 × 35 cm (14” × 14”), 10” × 12”, 8” × 10”, 24 × 30 cm, 18 × 24 cm, 15 × 30 cm (Variation)

IP-Kassettentyp CC:
35 × 43 cm (14” × 17”), 35 × 35 cm (14” × 14”), 10” × 12”, 8” × 10”, 24 × 30 cm, 18 × 24 cm, 15 × 30 cm (Variation)

Für IP Zufuhr erforderliche Zeit

ca. 64 Sek. (ca. 54 Sekunden)*1

Verarbeitungskapazität

Bis zu 57 IPs/Std. (Bis zu 67 IPs/h)*1

Auslese-Spezifikation

10 Pixel/mm, 5 Pixel/mm*2

Zeit

ca. 33 Sek.

Druckausgabe

ca. 165 Sek. (ca. 155 Sek.)*2 bei 35 × 43 cm

Anzahl der Schächte

1

Netzwerk

10 Sockel T/100 Sockel TX

Abmessungen (B x T x H)

560 × 540 × 392 mm (22 × 21 × 15 Zoll)

Gewicht

39 kg

Stromversorgungsbedingungen

Einphasig 50-60 Hz

AC120-240 V ±10 % 1,9 A (max.)

Umweltbedingungen

Betriebsbedingungen:

  • Temperatur: 15-30 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 15-80 % relative Luftfeuchtigkeit (keine Taukondensation)
  • Atmosphärischer Druck: 750-1060 hPa

Dieses Gerät ist ein Produkt der Klasse 1 (IEC60825).

  • *1 Bei Verwendung des Upgrade-Kits
  • *2 Bei Verwendung des Upgrade-Kits und im Hochgeschwindigkeitsmodus