Schweiz

CF-ZA-1S-Serie

Optimiert für 1.1“ Sensoren.

Die CF-ZA-1S-Serie ist für Sensoren mit 1.1“ Größe und einem Pixel Pitch von 2.5µm optimiert. (entspricht 23 Megapixeln). Die relative Beleuchtung erreicht bis zu über 90%*1, und ermöglicht ein klares Bild von der Bildmitte bis zum Randbereich.

  • * 1 Bei Benutzung von Blende F4, die häufig verwendet wird.
Modell Kompatible Sensorgrößen Brennweite
(mm)
4/3 1.1 1 1/1.2 2/3 1/1.8 1/2 1/3
CF8ZA-1S 8
CF12ZA-1S 12
CF16ZA-1S 16
CF25ZA-1S 25
CF35ZA-1S 35
CF50ZA-1S 50

Sensorgröße (standard): Ideale Größe zur Maximierung der Auflösung.

Relative Beleuchtung erreicht bis zu über 90 %*2

Im Allgemeinen wird die Beleuchtung des Randbereichs des Bildes durch die „relative Beleuchtung“ und den „Hauptstrahlwinkel (CRA)“ definiert. Die CF-ZA-1S-Serie übernimmt das ursprüngliche optische Fujifilm Design mit einer relativen Beleuchtung von bis zu über 90%*2 (Objektivmonomer), unterstützt einen große Sensorgrößen von 1.1“ und hält den CRA unter 5°. Da die beiden relativ ausgeglichen sind, bleibt das klare und helle Bild bis in den Randbereich erhalten.

  • * 2 Bei Benutzung von Blende F4, die häufig verwendet wird.

Um das Problem der Randabschattung (Vignettierung) zu minimieren, können softwareseitige Bildkorrekturen in der Regel nur das Bildrauschen verstärken, aber keine Verbesserung der Bildqualität erreichen. Dank des optischen Designs der CF-ZA-1S Serie ist eine Bildkorrektur der Randbereiche gar nicht erst nötig, sondern die Objektive liefern direkt qualitativ hochwertige Bilder mit geringem Rauschen über das gesamte Bild. Es eignet sich am besten für Inspektionen, die eine höhere Zuverlässigkeit erfordern.

<Echtes Bild ohne Bildkorrekturen>

CRA ist ein Makro objektiv

mit 30% peripherer Beleuchtung

CF-ZA-1S-Serie

mit 80% peripherer Beleuchtung

Ursprüngliche hochauflösende Leistung des Fujinon-Objektivs „4D High Resolution“

„4D High Resolution“ sorgt für eine gleichmäßige hohe Auflösung von der Bildmitte bis zum Randbereich und kann den durch die Aufnahme verursachten Rückgang der Auflösung minimieren.
Abstand oder Blende, die die optimierte hochauflösende Leistung des Fujinon-Objektivs liefert.
Daher kann das hochauflösende Bild unter verschiedenen Einstellungs- und Aufnahmebedingungen erhalten werden.

Durch die Unterstützung von 1.1-Zoll-Sensoren und einem Pixelabstand von 3.45 μm (entspricht 12 Megapixeln) wird die Kameraleistung optimal genutzt.
Die Objektive sind am besten für IMX253 (1.1"-Typ) und IMX255 (1"-Typ) geeignet.

Das Objektiv unterstützt Sensoren der nächsten Generation, deren Empfindlichkeit größer wird. Es ist gut für 1.1"-Sensoren und 2.5 μm Pixel (entspricht 23 Megapixeln).

Reduzierung von einseitigem Bokeh und Einzelfehlern durch hochpräzise Montagetechnik.

Übernahme der originalen FUJIFILM-Mechanik für "Vibrations- und Stoßfestigkeit".

Konstante hohe Auflösung selbst nach Durchführung eines strengen Vibrationstest gemäß JIS C 60068-2-6*3 .

Selbst wenn Roboter-Arme (Robot Vision) oder 3D Stereo Kameras
von Stößen bis zu 10G*4 getroffen werden, liegt die Verschiebung der optischen Achse
(Bildversetzung) unter 10μm.

Ohne übermäßigen Einsatz von Klebstoff und unter Übernahme
der ursprünglichen mechanischen Struktur des Unternehmens*5tritt keine Verschlechterung durch Feuchtigkeit,
Hitze und Langzeitbelastung auf.

Die Blendeneinstellung bleibt flexibel möglich auch bei Gewährleistung der „Vibrations- und Stoßfestigkeit“. Diese Funktionen erleichtern die Bedienung.

* 3 [Gemäß JIS C 60068-2-6], Vibrationsfrequenz 10-60 Hz (Amplitude 0.75 mm), Vibrationsfrequenz 60-500 Hz (Beschleunigung 100 m/S2) und Abtastung bei 50 Zyklen
*4 Die Stärke der maximalen G-Kräfte variiert von Modell zu Modell
*5 Die ursprüngliche Technologie des Unternehmens, die patentiert wurde

Unterstützen einen großen Sensor und realisieren gleichzeitig einen kompakten Außendurchmesser von φ39mm

Das kompakte Design mit einem Außendurchmessers φ39mm (CF8ZA-1S: Außendurchmesser φ54mm) trägt zur Platzersparnis bei.

Nachrüsten der CF-ZA-Serie an Bildverarbeitungskameras, die einen großen Sensor unterstützten.

Hoher Komfort und Zuverlässigkeit

Durch die Verwendung des internen mechanischen Fokus ändert sich die Gesamtlänge des Objektivs beim Fokussieren nicht. Dank je 3 Schraubenlöchern auf dem Objektivgehäuse für Blende und Fokus kann die Position der Schrauben je nach Bedarf flexibel gewählt werden.

Auf dem Objektiv ist eine Markierung für die optimale Fokusposition bei einem Arbeitsabstand von 50cm. Anhand der Markierung ist eine Verschiebung des Flanschs effektiv erkennbar.

Dank des innovativen Schraubendesigns können die Feststellschrauben nicht herunter fallen, selbst wenn das Objektiv geschüttelt wird.

Die optische Qualität jedes einzelnen Objektivs wird während der Produktion überwacht und optimiert.
Zur Nachverfolgbarkeit des Qualitätsmanagements erhält jedes Gehäuse einen QR Code.

CF8ZA-1S

Brennweite [mm] 8
Blendenbereich (F.no) F1.8-F16
Bildwinkel 85.7°×67.5°
Arbeitsabstand*6(mm) ∞‐100
Bedienung des Fokus Manuell
Bedienung der Blende Manuell
Filtergewinde [mm] M52 x 0.75
Objektivanschluss C-Mount
Gewicht (ca.) [g] 180
Größe des Sensors (std.) 1.1" (2.5 μm)
CRA (Chief Ray Angle) 4.5
TV Verzeichnung [%] -4.81
Abmessungen [mm] Φ54×67

CF12ZA-1S

Brennweite [mm] 12
Blendenbereich (F.no) F1.8-F16
Bildwinkel 62.5°×47.8°
Arbeitsabstand*6(mm) ∞‐100
Bedienung des Fokus Manuell
Bedienung der Blende Manuell
Filtergewinde [mm] M37.5 x 0.5
Objektivanschluss C-Mount
Gewicht (ca.) [g] 180
Größe des Sensors (std.) 1.1" (2.5 μm)
CRA (Chief Ray Angle) 4.5
TV Verzeichnung [%] -2.82
Abmessungen [mm] φ39×67.6

CF16ZA-1S

Brennweite [mm] 16
Blendenbereich (F.no) F1.8-F16
Bildwinkel 47.3°×36.1°
Arbeitsabstand*6(mm) ∞‐100
Bedienung des Fokus Manuell
Bedienung der Blende Manuell
Filtergewinde [mm] M37.5 x 0.5
Objektivanschluss C-Mount
Gewicht (ca.) [g] 180
Größe des Sensors (std.) 1.1" (2.5 μm)
CRA (Chief Ray Angle) 4.9
TV Verzeichnung [%] -0.80
Abmessungen [mm] φ39×67.6

CF25ZA-1S

Brennweite [mm] 25
Blendenbereich (F.no) F1.8-F16
Bildwinkel 32.9°×24.8°
Arbeitsabstand*6(mm) ∞‐100
Bedienung des Fokus Manuell
Bedienung der Blende Manuell
Filtergewinde [mm] M37.5 x 0.5
Objektivanschluss C-Mount
Gewicht (ca.) [g] 170
Größe des Sensors (std.) 1.1" (2.5 μm)
CRA (Chief Ray Angle) 2.7
TV Verzeichnung [%] -0.83
Abmessungen [mm] φ39×67.3

CF35ZA-1S

Brennweite [mm] 35
Blendenbereich (F.no) F1.8-F16
Bildwinkel 23.0°×17.3°
Arbeitsabstand*6(mm) ∞‐200
Bedienung des Fokus Manuell
Bedienung der Blende Manuell
Filtergewinde [mm] M37.5 x 0.5
Objektivanschluss C-Mount
Gewicht (ca.) [g] 165
Größe des Sensors (std.) 1.1" (2.5 μm)
CRA (Chief Ray Angle) 4.5
TV Verzeichnung [%] -0.32
Abmessungen [mm] φ39×67.3

 

  • *6 Von der Vorderseite des Objektivtubus

CF50ZA-1S

Brennweite [mm] 50
Blendenbereich (F.no) F2.4-F16
Bildwinkel 16.6°×12.5°
Arbeitsabstand*6(mm) ∞‐200
Bedienung des Fokus Manuell
Bedienung der Blende Manuell
Filtergewinde [mm] M37.5 x 0.5
Objektivanschluss C-Mount
Gewicht (ca.) [g] 155
Größe des Sensors (std.) 1.1" (2.5 μm)
CRA (Chief Ray Angle) 4.8
TV Verzeichnung [%] -0.17
Abmessungen [mm] φ39×68